Beresa Airport Center

Neubau eines Aufbereitungs- und Logistikzentrums

Bauort: 48268 Greven
Fertigstellung: November 2019

„Gebrauchtwagen-Factory“ – Das bedeutet, alle Prozesse des Gebrauchtwagengeschäftes sind in Form eines „Fließbandes“ optimal, sozusagen „im Takt“ aufeinander abgestimmt und in einem Aufbereitungs- und Logistikzentrum zusammengefasst. Sie entlastet nicht nur beengte und teure Standorte in Innenstadtlagen, sondern aufgrund der bedingungslosen Neugestaltung effizienter Abläufe schafft die „Gebrauchtwagen-Factory“ deutliche Wettbewerbsvorteile. Auch die Prozesse der Neufahrzeug-Aufbereitung können integriert werden.Beresa ist mit diesem Konzept absoluter Vorreiter der Branche und hat einen Leuchtturm in der deutschen Autohaus-Landschaft geschaffen. Investiert wurde nicht nur in Gebäude, sondern auch in den Aufbau eines einmaligen Datenmanagements, das die Hebung von Effizienzen erst möglich macht. Wir sind von diesem innovativen Konzept wirklich begeistert! Auf einer Grundstücksfläche von ca. 42.000 m² haben wir für Mercedes Beresa drei Gebäudekomplexe mit einer Brutto-Geschossfläche von ca. 7.500 m² erstellt. Die befestigten Außenflächen umfassen nahezu 27.000 m². Optimiert sind alle Abläufe von der Anlieferung über Fahrzeugwäsche, Begutachtung und Bewertung, Karosseriearbeiten, mechanische Reparaturen, Smart Repair, Lackierung, Aufbereitung bis zur Internetfotografie und Auslieferung. E-Mobilität ist dabei selbstverständlich berücksichtigt. Das Gebäude ist sehr energieeffizient und ressourcenschonend konzipiert und erfüllt natürlich auch die hohen Anforderungen des KfW55-Standards.